Innovation vs. Imitation - „Plagiarius“ prangert Dreistigkeit & Einfallslosigkeit von Nachahmern an!

 
1977 entdeckte Professor Rido Busse – Designer und Gründer von busse design ulm – auf der Frankfurter „Ambiente" auf dem Stand eines Herstellers aus Hong Kong ein exaktes Plagiat der von ihm entworfenen Brief-/Diätwaage 8600 der Firma Soehnle-Waagen - angeboten zu 1/6 des Originalpreises, aber auch in deutlich schlechterer Qualität.

Busse beschloss, durch die Vergabe eines Negativpreises im Rahmen einer Pressekonferenz, die Öffentlichkeit sowie den Gesetzgeber auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und über die negativen volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Plagiaten und Fälschungen aufzuklären. Der „Plagiarius" wird jährlich auf der Ambiente im Rahmen einer Pressekonferenz an die dreistesten Plagiatoren verliehen. Symbol ist der schwarze Zwerg mit der goldenen Nase (die goldene Nase, die sich Plagiatoren verdienen).

Die Plagiatoren verfolgen nur ein Ziel: Profit auf Kosten anderer: Sie kopieren nur erfolgreiche Produkte, für die bereits Nachfrage besteht, und sparen somit die Kosten für Forschung und Entwicklung sowie fürs Marketing. Häufig verwenden sie billige Materialien, so dass die Qualität deutlich schlechter ausfällt und der Käufer nicht lange Freude am vermeintlichen Schnäppchen hat. Je nach Produkt (z.B. technische / elektronische Produkte, Medikamente, Spielzeug etc.) kann die schlechte Qualität sogar lebensbedrohliche Auswirkungen haben.

Die folgenden Zahlen und Fakten zeigen grob das Ausmaß des Problems und warum es so wichtig ist, zu handeln. Wer betroffen ist und nichts unternimmt, toleriert das skrupellose Verhalten der Plagiatoren und eine weitere Ausbreitung des Problems. Technologischer Fortschritt und wachsendes Know-how seitens der Plagiatoren führen dazu, dass Nachahmungen immer besser und schneller hergestellt und vertrieben werden können.

 
News:
 
   
>

Plagiarius Verleihung 2015
Hier geht´s zur Anmeldung...

   
>

38. Plagiarius-Verleihung auf der Ambiente 2014
Hier geht´s zu den Preisträgern...

   
   
  Termine:
   
> 30. Oktober 2014, 15:30 Uhr
iENA - Internationale Fachmesse Ideen Erfindungen Neuheiten – Messe Nürnberg

Gemeinsamer Vortrag Plagiarius und DPMA Deutsches Patent- und Markenamt
Messestand DPMA: Halle 12, Stand 01
Vortrag: NCC West, Halle 12, iENA Bühne
Dass ausführliche Programm gibt es hier...
   
   
> Museum Plagiarius in Solingen
Sonntag, 2. November 2014, 13 – 17 Uhr – Gutachter-Tag

Die "geballte Power" Solinger Sachverständiger aus dem Bereich Schneidwaren und Bestecke stehen den Besuchern des Museum Plagiarius am Sonntag, 2.11.2014 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung
Mehr Informationen gibt es hier...
   
   
> 7. – 18. November 2014
IHK Koblenz

Plagiarius-Ausstellung "Original vs. Fälschung"
www.koblenz.ihk.de
   
   
> 13. November 2014, 13 – 18 Uhr
IHK Koblenz

Infoveranstaltung: "Made in Germany – Innovationssicherung im globalisierten Wettbewerb"
Das Programm erhalten Sie von Herrn Dr. Strompen unter: strompen@koblenz.ihk.de
   
   
> 13. November 2014, 16 – 17 Uhr
Medica, Messe Düsseldorf

Gemeinsamer Vortrag Plagiarius und DPMA Deutsches Patent- und Markenamt
Messestand DPMA: Halle EN, Stand 04
Vortrag: MEDICA TECH FORUM, Halle 12, Stand E71
Das ausführliche Programm gibt es hier...
   
   
> 27. November 2014
IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH, Paderborn

"Präventiver Produktschutz" - Weiterbildung im Spitzencluster it's OWL, Inkl. Plagiarius-Vortrag
www.ihk-akademie.de
www.its-owl.de
   
   
> 7. – 9. Januar 2015
PSI Werbeartikelmesse, Messe Düsseldorf

Gemeinsamer Infostand und Ausstellung von Plagiarius und dem Hauptzollamt Düsseldorf in Zusammenarbeit mit PSI Promotional Product Service Institute
Halle 11, Stand K70
www.psi-messe.com
   
   
> 13. – 17. Februar 2015
"Ambiente", Messe Frankfurt

Plagiarius-Ausstellung "Original vs. Fälschung"
Foyer 5.1 / 6.1
www.ambiente.messefrankfurt.com
 
 
Zum Seitenanfang | Impressum
 

Neu: Plagiarius präsentiert sein simpleshow-Erklär-Video
"Warum man auf das Original vertrauen sollte"

 
  Besuchen Sie die Facebook-Seite des Museum Plagiarius.
 
  3 Jahre EU-weiter Geschmacksmusterschutz nur durch Offenbarung Ihrer neuen Gestaltung. Über Designpublisher erreichen Sie eine globale Offenbarung mit exaktem und fälschungssicherem Nachweis.
 
  Aktion Plagiarius unterstützt die Kampagne „Messe Frankfurt against Copying“.
 
  "Special China"
 
  "Special Sicherheitstechniken"
 
  VeRI – das Verifizierte Rechte Inhaber Programm – zum Schutz von immateriellen Rechtsgütern.
Über VeRI können Sie rechtsverletzende Angebote auf eBay melden